Partnerschaften

Leistung, Stabilität, Zuverlässigkeit und Entsorgungssicherheit – durch diese Merkmale unterscheidet sich Lämmle von seinen Marktbegleitern und bietet seinen Kunden den wesentlichen Vorteil, dass sie alles aus einer Hand bekommen. 

Bodenständigkeit und partnerschaftliches Handeln zählen bei Lämmle deshalb genauso zur Unternehmensphilosophie, wie ein fester Blick in die Zukunft. So haben vielversprechende Unternehmensbeteiligungen zum Beispiel dazu geführt, dass strategische Ziele konsequent erreicht werden konnten. 

Im Jahr 2000 beteiligte sich das kommunale Unternehmen RELOGA als Gesellschafter bei Lämmle. Getragen wird die RELOGA-Gruppe von zwei starken kommunalen Gesellschaftern, dem Bergischen Land und der Stadt Leverkusen. Diese strategisch sinnvolle Verbindung dient der langfristigen Entsorgungssicherheit und verschafft Zugang zu kommunalen Müllverbrennungsanlagen, Deponien und weiteren wichtigen Vertragspartnern. 

http://www.reloga.de

2015 wurde mit der Geiger Unternehmensgruppe (Oberstdorf, Allgäu) ein zusätzlicher Gesellschafter hinzugewonnen und damit eine weitere strategische Partnerschaft besiegelt. Durch die Erweiterung des Marktgebietes ermöglicht diese starke Verbindung zahlreiche Ver- und Entsorgungsmöglichkeiten und bringt damit wesentliche Synergieeffekte mit sich. 

https://www.geigergruppe.de

VOILA_REP_ID=C1258438:0030E6A9